Zurück

McMurdo SmartFind G8 AIS EPIRB, mit GPS

849,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 1060-00144

Hersteller-Artikelnummer: 23-100-001A


Produktbeschreibung

McMurdo Logo

McMurdo SmartFind G8 EPIRB, COSPAS-SARSAT und MEOSAR EPIRB, 406 MHz & 121,5 MHz, mit 72-Kanal GNSS-Empänger für GPS, GLONASS und GALILEO.

Außerdem verfügt die SmartFind G8 AIS über einen AIS-Sender. Im Notfall kann in Zukunft jedes Schiff, dass sich in der Nähe befindet, über AIS das Notsignal empfangen und den Havaristen genau orten. Dies war bisher nicht möglich.

406 MHz EPIRBs und PLBs arbeiten mit polumlaufenden Satelliten. Dadurch ist eine weltweite Abdeckung gewährleistet. Das System hat eine durchschnittliche Alarmierungszeit von ca. 45 Minuten, abhängig davon, wenn die Satelliten am Horizont sichtbar sind. Durch das neue MEOSAR System ist die Aktivierung wesentlich schneller.

Ab 2017:
2017 bringen McMurdo und KANNAD nun auch die ersten EPIRBs für das neue MEOSAR Ecosystem auf den Markt. Der Vorteil des neuen System ist, dass die Alarmierung schneller erfolgt, da bis zu 72 Satelliten einbezogen werden. Außerdem verfügen die GPS-Versionen über einen 72-Kanal GPS-Empfänger für GPS, GLONASS und Galileo. Die Alarmierungszeiten sind bei dem neuen MEOSAR Ecosystem auch kürzer als beim herkömmlichen Cospas-Sarsat System.

Der Satellit kann die Position der G8 EPIRB in einem Radius von von wenigen Metern orten. Die kodierte Meldung der G8 EPIRB beinhaltet den genauen Schiffsnamen und die MMSI-Nummer, auf die das Schiff registriert ist. Durch diese Information ist es den Rettungsdiensten möglich falsche Alarme auszuschließen und entsprechende Rettungsmaßnahmen einzuleiten.

Smartfind EPIRBs haben auch noch einen zweiten Notsender. Dieser sendet auf 121,5 MHz und wird zur genauen Peilung verwendet. Wenn Rettungskräfte in die Nähe der Seenotboje kommen können diese Signale erfasst und angepeilt werden. Um das Auffinden der zu rettenden Personen bei Nacht zu erleichtern verfügen die Smartfind EPIRBs zusätzlich über ein sehr helles LED-Blitzlicht zur besseren optischen Erfassung bzw. Lokalisierung.

Mit zusätzlichem AIS-Notsender
International zugelassen
Einsatz auch in der Berufsschifffahrt
Keine gefährlichen Batterien für sicheren und einfachen Transport
Einzigartige Halterung für sicheren Transport
3 LEDs mit extrem hoher Leuchtkraft
Umfangreiche Diagnose- und Selbsttest-Möglichkeiten
Automatische Aktivierung der EPIRB bei direktem Kontakt mit Wasser
Die Halterung ist so konstruiert, dass ein versehentliches Auslösen der EPIRB in der Halterung nicht möglich ist, auch nicht bei Wasserkontakt
Nach der Aktivierung sendet die EPIRB mind. 48 Stunden
5 Jahre Garantie (nach der Registrierung bei McMurdo)
10 Jahre Lebensdauer Batterie (danach austauschbar)
SBM für die Berufsschifffahrt nach wie vor 5 Jahre)
Abmessungen/Gewicht G8: 423 x 104 x 103 mm (ohne Halterung mit Antenne), 710 g
Abmessungen Halterung/Gewicht: 270 x 125 x 121 mm, 110 g
Abmessungen SOLAS-Gehäuse/Gewicht: 416 x 126 x 132 mm, 1.075 g (nur SOLAS-Gehäuse)
Mit EPIRB 1.785 g
Wasserdicht bis 10 m Wassertiefe
Inkl. Programmierung (MMSI-Nummer und Bootsname erforderlich)
Zulassungs-/Referenz-Nr.:



Downloads

Datei Dateigröße
EPIRB Manual Bracket Assembly.pdf EPIRB Manual Bracket Assembly.pdf 0.15 MB
3805 McM AIS datasheet A4.pdf 3805 McM AIS datasheet A4.pdf 1.70 MB
MEOSAR overview.pdf MEOSAR overview.pdf 1.60 MB