Maretron - NMEA 2000®





NMEA 2000®

Maretron entwickelt und produziert NMEA 2000®-kompatible Produkte im Bereich Schiffselektronik. Alle Produkte von Maretron werden nach dem NMEA 2000®-Standard entwickelt, zertifiziert und produziert. Durch diese Norm können elektronische Gerate unterschiedlicher Hersteller miteinander vernetzt und Informationen auf dem Schiff ausgetauscht werden. Zur Firmenphilosophie von Maretron gehört die Lieferung von qualitativ sehr hochwertigen Produkten und die Entwicklung von Schiffselektronik, die auf dem neuesten Stand der Technik ist. Diese wiederum verwenden traditionelle Navigationstechniken um den Wassersportler den höchsten Sicherheitsstandard und die bestmöglichste Leistung zu bieten.
 
Maretron liefert viele Produkte rund um den NMEA 2000®-Standard. Alle Produkte von Maretron sind, im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern, nach dem NMEA 2000®-Standard spezifiziert. 
 
Maretron hat speziell zur Planung von NMEA 2000®-Netzwerken ein Software erstellt. Die Software N2KBuilder™ konnen Sie kostenlos im Internet unter www.maretron.com herunterladen.

In vielen Fällen müssen Kalibrierungen oder Einstellungen vorgenommen werden. Hierzu wird das USB100 Interface mit der kostenlos erhältlichen Software N2KAnalyzer®, eine Anzeige (DSM250, DSM800, TSM800 oder TSM1330) oder die N2KView-Software benötigt.
Viele Multifunktions- oder NMEA 2000®-Anzeigen können NMEA 2000®-Daten darstellen, jedoch nicht auf die eigentlichen Geber zugreifen bzw. diese kalibrieren.

Achtung: Für Systeme von Raymarine und Navico sind Adapterkabel notwendig. Diese Adapterkabel verbinden die NMEA 2000® Stecker / Buchsen mit den herstellereigenen Steckern bzw. Buchsen.

Die International Electrotechnical Commission (IEC) hat NMEA 2000® als Netzwerk-Standard 61162-3 für den Einsatz in Schiffen nach SOLAS-Zulassung angenommen. Lloyd's Register hat allgemein NMEA 2000® Kabel und Stecker anerkannt.

Weitere Informationen zu NMEA 2000® finden Sie im Internet unter www.nmea.org.