EPIRB & PLB


Eine EPIRB (Emergency Position Indicating Radio Beacon) oder PLB (Personal Locator Beacon) wird im Notfall zum Alarmieren von Such- und Rettungsdiensten eingesetzt. Dabei wird eine kodierte Meldung auf der Not-Frequenz 406 MHz gesendet. Diese Meldung wird über Satellit und Bodenstationen zur Koordination an das nächste Rettungszentrum weitergeleitet.

2017 bringen McMurdo und KANNAD nun auch die ersten EPIRBs für das neue MEOSAR Ecosystem auf den Markt.
Der Vorteil des neuen System ist, dass die Alarmierung schneller erfolgt, da bis zu 72 Satelliten einbezogen werden. Außerdem verfügen die GPS-Versionen über einen 72-Kanal GPS-Empfänger für GPS, GLONASS und Galileo.

MEOSAR System Übersicht

Seit der Gründung 1982 wurden durch das Auslösen von Notrufmeldungen über das COSPAS-SARSAT System bereits über 35.055 Personen in über 9.655 Notfällen gerettet (Stand Dezember 2013). 2012 wurden alleine 2.029 Personen in 634 Notfällen gerettet. Das COSPAS-SARSAT-Programm hilft Such- und Rettungsdiensten (SAR – Search and Rescue) auf weltweiter Basis mit exakten, rechtzeitigen und zuverlässigen Alarmmeldungen sowie Positionsdaten auf eine nicht diskriminierenden Art und Weise.
 
Wenn geostationäre Satelliten verwendet werden, verringert das Einbinden der Positionsinformationen die Ortungsprobleme. Dadurch wird die Zeit, bis die Such- und Rettungsmannschaften am Notfallort eintreffen, um ein vielfaches reduziert. Wenn Reaktionszeit und genaue Positionsbestimmung eine wichtige Rolle spielen, dann liefern die EPIRBs und PLBs mit GPS die beste Leistung.
 
Nordwest-Funk GmbH ist autorisierter Distributor für McMurdo und KANNAD. Sie erhalten natürlich alle Batterien und Ersatzteile auch bei uns, außerdem programmieren wir EPIRBs und PLBs und führen Wartungen durch. Wir führen den SBM (Shore Base Maintenance) durch. Nach diesen internationalen Vorschriften müssen Batterien nach 5 Jahren gewechselt werden, egal was die Hersteller als Datum auf den Batterien angeben. Au diesem Grund sind Angaben mit langen Batteristandzeiten mit Vorsicht zu geniessen.

KANNAD und McMurdo gehören zur Orolia-Gruppe. OROLIA entwickelt und produziert auch die Bodenstationen für das COSPAS-SARSAT System. Ein weiterer Punkt, warum auch Sie auf die Produkte von McMurdo und KANNAD vertrauen können.




Cospas Sarsat Notfälle